Im vorletzten Schritt werden sowohl die vorderseitige Polplatte (weiß) als auch der Waveguide mit dem Unit verbunden. Die Form und das Material des Waveguides optimiert die Richtcharakteristik und sorgt für eine tiefere Übergangsfrequenz – ein entscheidener Vorteil für eine gleichmäßige Mittenreproduktion in Zwei-Wege-Systemen.