GLOSSAR // B

Bandbreite

Die Bandbreite beschreibt den Teil des Frequenzbereichs, den ein System übertragen kann. Bei Lautsprechern sollte dieser optimalerweise das Hörspektrum komplett abdecken. Das ist im oberen Grenzbereich meist kein Problem, jedoch gibt es im unteren Grenzbereich Limitierungen, die auf die Bauart des Lautsprechers, dessen Volumen und auch der Raumakustik zurückzuführen sind. Oft damit Synonym verwendet ist der Frequenzgang des Lautsprechers. Der Begriff selbst wird jedoch auch sonst oft in der Audiotechnik verwendet, im Zusammenhang der Sampling-Rate, der Übertragungsoptimierung für verschiedene Übertragungsmedien wie beispielsweise Radiowellen, oder im Zusammenhang mit digitaler Übertragung, bei der oft Bandbreite synonym mit der Übertragungsrate genannt wird. Bandbreite stellt weiterhin eine Dimension des Informationsquaders dar, welcher die zu übetragende Datenmenge in einem Medium beschreibt.

zurück zur Gesamtübersicht