GLOSSAR // B

BNC

BNC ist die Abkürzung für den Namen einer koaxialen Steckverbindung: Bayonet Neil Concelman, benannt nach den Entwicklern Paul Neill (Bell Labs) und Carl Concelman. Obwohl es sich hierbei um eine Entwicklung aus den 1940er Jahren handelt, ist BNC vor allem in der Rundfunktechnik als Steckverbinder von Hochfrequenz- und Videosignalen weit verbreitet. Auch für digitale Übertragungsstandards werden BNC-Steckverbinder verwendet, beispielsweise für die unsymmetrische Variante von AES3.

zurück zur Gesamtübersicht