GLOSSAR // I

ITU

Die ITU („International Telecommunication Union“, deutsch: „Internationale Fernmeldeunion“) ist eine Unterorganisation der UN mit Sitz in Genf und die einzige Organisation, welche sich offiziell und weltweit mit den technischen Aspekten der Telekommunikation beschäftigt. Sie ist beispielsweise für die Zuweisung von Sendefrequenzen zuständig. Intern strukturiert sie sich nach verschiedenen Sektoren, von der eine beispielsweise die ITU-R (früher als CCIR bekannt) ist, welche für die Radiokommunikation zuständig ist. Des weiteren erarbeiten Arbeitsgruppen der ITU oft technische Empfehlungen, welche dann beispielsweise von der ISO als Standard implementiert werden können. Solche Empfehlungen sind beispielsweise die von der ITU-R entwickelten Standards zur Mehrkanalwiedergabe, wie 5.1 Surround.

 

zurück zur Gesamtübersicht