GLOSSAR // W

Wide Area Networks – WAN

WAN beschreibt ein weiter ausgedehntes Netzwerk als LAN, das sich meist auch über ein geografisch sehr großen Bereich erstreckt, Beispielsweise erfolgt die Anbindung der Kunden eines Internet-Diensproviders an seine Server über ein WAN-Netzwerk. WAN steht dabei für „Wide Area Network“. Dabei ist die Größe des Netwerks nur durch die Anzahl der verfügbaren IP-Adressen limitiert. WANs können zu unterschiedlichen Zwecken eingsetzt werden: Als übergreifendes Intranet z.B. eines Großbetriebs mit mehreren Standorten, oder als Zugangsnetzwerk der Internetanbieter. WANs können auch als eine übergeordnete Struktur von mehreren kleineren, lokaleren Netzwerken aufgefasst werden. Da auch WANs auf das OSI-Modell zurückgreifen, kann mit dem Anschluss eines WANs an das Internet so eine Vielzahl an Endgeräten Zugang zu diesem bekommen.

zurück zur Gesamtübersicht